Wird Pflege unsichtbar?

Wir hören fast täglich neue Informationen über die weitere Finanzierung der Pflege im oder außerhalb des G-DRG-Systems.

Wie sieht der weitere Weg für die Pflege aus?

Zum Video

Pflege als tragende Säule der Krankenhausfinanzierung

  • Konzept zur nachhaltigen Pflegepersonalbemessung und -budgetverhandlung innerhalb des G-DRG-Systems

  • Möglichkeiten die sich eröffnen durch das geplante Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG)

Mehr erfahren

Wir geben dem Pflegeberuf eine starke Stimme

Indem wir Pflege sichtbar machen durch:

  • Einsatz angemessener Pflege­personal­bemessungs­instrumente
  • Adäquate Abbildung der pflegerischen Leistungen
  • Qualitäts­indikatoren in der Pflege
  • Bildungs­angebote zu unseren Themen

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Fehlanreize durch PpSG schwächen die Pflege


Am 06.08.2019 hat ein Webinar zu den Fehlanreizen des PpSG durch den Bundesverband Pflegemanagement e. V. stattgefunden. Trotz der Sommerpause haben über 50 angemeldete Teilnehmer an dem Webinar teilgenommen ...

Hauptstadtkongress 2019 - Wir meinen das ernst!


Die Fachgesellschaft Profession Pflege e. V. und der Bundesverband Pflegemanagement e. V. beantragen die Aufnahme von zwei neuen OPS-Schlüsseln. Diese sind mit zwei seit Jahren entwickelten Instrumenten zur Abbildung des Pflegebedürfnisses und -bedarfes verbunden. Damit bieten die Verbände den Systempartnern und Kliniken ein qualifiziertes System zur Abbildung von Pflege an. Die Vorstellung fand auf dem Hauptstadtkongress 2019 statt.

Meinungsbild klar pro PKMS


Im Rahmen eines erstmalig in Kooperation zwischen der Fachgesellschaft und dem Bundesverband Pflegemanagement (BV) durchgeführten Webseminars zum Thema PpSG und Pflegepersonaluntergrenzen zeichnete sich ein deutliches Meinungsbild ab. In einer in diesem Rahmen anonym durchgeführten Teilnehmerbefragung wurde nicht nur angegeben, dass aufgrund der neuen Gesetzeslage bereits Pflegepersonalverschiebungen vorgenommen werden mussten, sondern auch, dass es 71 % des Teilnehmerkreises schlecht finden würden, wenn der PKMS tatsächlich aus dem G-DRG-System gestrichen werden würde.


Alle Umfrageergebnisse & eine Videoaufzeichnung des Webseminars finden Sie hier.

Stellungnahmen

PPR: Rückwärtsgewandt – oder zukunftsorientiert?


Zusammenfassung und Kommentar der gemeinsamen Pressekonferenz der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi), der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) und des Deutschen Pflegerates (DPR) Anfang August in Berlin.

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ – werden auch Sie aktiv!


Die angespannte Arbeitssituation der Pflegepersonen im Krankenhaus sowie Risiken der Patienten, durch pflegerische Unterversorgung unerwünschte Ereignisse zu erleiden, verschärft sich vielerorts weiter! Das Pflegepersonalstärkungsgesetz PpSG und die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) sollten eigentlich zur Stärkung der Pflege dienen. Allerdings zeichnet sich in einigen Kliniken bereits ab, dass die in den gesetzlichen Vorgaben und damit veränderte Finanzierung der Pflegepersonalstellen deutliche Fehlanreize setzt und genau Gegenteiliges bewirkt.