Neuigkeiten

Änderungsanträge eingereicht – wohin führt der Weg?

Die Fachgesellschaft hat die Änderungsanträge für den OPS und ICD-10 2020 beim DIMDI eingereicht. Trotz der noch ungewissen Zukunft des PKMS werden all jene Änderungsvorschläge erneut beantragt, die im Vorjahr nicht aufgenommen worden sind. Dabei geht es immer um weitere Gründe und Pflegemaßnahmen in Bezug auf „Hochaufwendigkeit“ einer zu pflegenden Person.

Darüber hinaus macht sich die Fachgesellschaft dafür stark, dass auch in der Palliativ und Geriatrie standardisierte Anamnesedaten vorliegen sollten. Aus welchen Gründen dies durchaus sinnvoll erachtet wird und weitere Details zum Antragsverfahren lesen Sie hier.

Alle Themen

Aktualisierte Einstufungshilfe zur PPR 2.0 E entsprechend der Rechtsverordnung vom 07.02.2024

Am 01.06.2024 tritt die Rechtsverordnung zur Einführung der PPR 2.0 in Kraft. Genaueres zu den damit verbundenen Herausforderungen und was Sie tun können, lesen Sie hier...

 

Beteiligung der Fachgesellschaft Profession Pflege e.V. am Vorschlagswesen ICD-10-GM 2025

Erneut beteiligt sich die Fachgesellschaft Profession Pflege e.V. am Vorschlagsverfahren des BfArM. Lesen Sie weiter, um genaueres zu erfahren...

 

Weiterentwicklungsempfehlungen zur PPR 2.0 Erwachsene

Wie geht es mit der PPR 2.0 weiter? Wie kann eine Weiterentwicklung aussehen? Wir laden Sie ein, sich aktiv an der Weiterentwicklung zu beteiligen...